FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

Aktuell

DHH Webinare mit Dr. Herwig W. Lange am 6. und 7. Juni

 

Am nächsten Wochenende finden zwei weitere DHH-Webinare diesmal mit Dr. Lange statt. Seid dabei!
 

Dr. Herwig W. Lange steht für alle zur Verfügung und erklärt im ersten Webinar (am Samstag, 6. Juni ab 15 Uhr), welchen Einfluss man selbst auf die Huntington-Mutation nehmen kann, um diese zu beeinflussen.
 

Im zweiten Webinar (am Sonntag, 7. Juni ab 14 Uhr) zeigt Dr. Lange auf, wie man das Gehirn fit und die geistigen Fähigkeiten erhalten kann.
 

1. Huntington Coffee Talk

Am Samstag, 30. Mai findet ab 15 Uhr der 1. Huntington Coffee Talk mit Dr. Herwig W. Lange und Michaela Winkelmann statt.
Jede/r ist bei diesem offenen Austausch willkommen!
Mutig sein - mitmachen - Fragen stellen.

 
Wir sind für Euch da.

 
Anmeldung per eMail an m.winkelmann@dhh-ev.de

Teilnehmer gesucht: Studie zum Selbstmitgefühl bei chronischer Krankheit

Tim Witter, studiert Psychologie an der Universität Twente in Enschede, den Niederlanden. Im Rahmen seiner Bachelorarbeit „Selbstmitgefühl im Kontext von chronischen Krankheiten“ untersucht er, wie Menschen den Verlauf einer körperlichen chronischen Krankheit psychisch erleben. Es geht dabei um die Konzepte Selbstmitgefühl und Selbstkritik.
 
 

Krankschreibung auf Grund COVID- 19 - Rückkehr zur regulären Patientenversorgung ab dem 1. Juni

 
In einer Pressemitteilung vom 14.05.2020 teilt der Gemeinsame Bundesausschuss mit, dass die befristete Sonderregelung zur telefonischen Feststellung einer Arbeitsunfähigkeit durch Vertragsärztinnen und Vertragsärzte ist nach derzeitiger Einschätzung der Gefährdungslage letztmalig bis einschließlich 31. Mai 2020 verlängert worden. Ab dem 1. Juni 2020 gilt dann wieder, dass für die ärztliche Beurteilung, ob eine Versicherte oder ein Versicherter arbeitsunfähig ist, eine körperliche Untersuchung notwendig ist.

Tipps zum Leben mit der Huntington-Krankheit gesucht

Was sind Ihre/Eure Tipps für Familien, die neu die Diagnose Huntington erhalten? Was sollten diese im Laufe der Zeit beachten / welche Fehler sollten sie vermeiden? Welche Erfahrungen sind Ihnen/Euch besonders wichtig?
 
Wir erstellen gerade eine Liste mit Tipps rund um das Leben mit der Huntington-Krankheit und suchen hierfür noch Input. Jede Idee ist willkommen. Am besten per eMail an m.winkelmann@dhh-ev.de.
 

Unterlagen zum DHH-Webinar Wesensveränderungen

DHH Webinar / „Wesensveränderungen bei der Huntington-Krankheit“ / Prof. Dr. Matthias Dose
Der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Prof. Dr. Matthias Dose, München, informierte am 9. Mai 2020 über die möglichen Wesensveränderungen bei der Huntington-Krankheit sowie deren Behandlung und Umgang damit. Zudem beantwortete er die Fragen der Teilnehmer*innen.
 
Alle Links zum Webinar gibt es hier
 

Seiten