FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

Hilfsmittel

Frage: 
Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für einen Toilettenstuhl?
Datum: 
Donnerstag, 4 März, 2021
Antwort: 

 
Die Kosten für den Toilettenrollstuhl übernimmt in der Regel die Krankenkasse. Voraussetzung ist, dass Ihr behandelnder Arzt Ihnen ein Rezept für einen solchen Stuhl ausstellt.
 
Mit dem Rezept gehen Sie in das Sanitätshaus Ihrer Wahl und bestellen den Stuhl. Das Sanitätshaus rechnet die Kosten für den Stuhl dann mit Ihrer Krankenkasse ab.
Sprechen Sie aber vorher unbedingt mit Ihrer Krankenkasse, denn diese übernehmen die Kosten nur für genehmigte Hilfsmittel.  Bei Ihrer Krankenkasse erhalten Sie auch eine Liste der Lieferanten, mit denen Ihre Kasse Verträge für das Hilfsmittel abgeschlossen hat.
Hier finden Sie Informationen zum Thema Toilettenstuhl.
Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle, die Sie von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 16:00 Uhr unter der Rufnummer 0203 22915 erreichen können.
 
 

Autor: 
Jürgen Pertek