FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

1. Huntington-Infoveranstaltung im Saarland

Ort: 
Homburg/Saar
Adresse: 
Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hörsaal des Neurozentrums, Geb. 90 Kirrberger Straße 100 D-66421 Homburg/Saar
Anfang: 
Mittwoch, 7 Dezember, 2016 - 14:30
Beschreibung: 

Im Saarland gibt es bisher keine regionale Anlaufstelle für Huntington-Familien, denn es gibt keinen Landesverband der DHH, keine Selbsthilfegruppe, keine Kontaktperson und auch kein Huntington-Zentrum.
 
Für die DHH-Mitglieder und interessierte Huntington-Familien in dieser Region findet am Mittwoch, 7. Dezember ab 14:30 Uhr der erste Infonachmittag statt - gemeinsam von der DHH und dem Universitätsklinikum des Saarlands in Homburg (Saar).
 
Das Universitätsklinikum des Saarlands wird sich und seine Angebote der klinischen Versorgung von Huntington-Betroffenen (Motorische Symptome, Genetische Beratung/Diagnostik, Psychiatrische Symptome) vorstellen. Prof. Dr. Katrin Reetz (RWTH Aachen) berichtet aus der Forschung und Dr. Herwig Lange (GHI Münster) spricht über den Umgang mit der Huntington-Krankheit. Danach haben alle Zeit zur Diskussion und Fragerunde.
 
Hier finden Sie das Programm, die Einladung und die Anschrift .
 
Tipps zur Anreise: http://www.uniklinikum-saarland.de/wir_ueber_uns/anschrift_und_anfahrt/
 
Interessenten können sich bei der DHH-Geschäftsstelle anmelden: per eMail dhh@dhh-ev.de oder telefonisch 0203/22 915.
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme
Michaela Grein (Deutsche Huntington-Hilfe e. V.)          Dr. Katharina M. Kubera (UKS)