FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288Helfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

Versicherungen

Wie jeder, stellen sich auch Huntington-gefährdete Personen Fragen bzgl. der finanziellen Zukunft. Die Huntington-Krankheit kann Einfluss darauf haben, ob und wie lange eine Person berufstätig  sein kann und so mit dem Einkommen für den eigenen Unterhalt sorgen kann. Wie viel Geld wird einem in der Zukunft zur Verfügung stehen? Wie viel Geld benötigt man, und wie kann eine eventuelle Lücke geschlossen werden?
 
Insbesondere im Zusammenhang mit der prädiktiven genetischen Untersuchungen tauchen häufig die Fragen nach sinnvollen oder empfehlenswerten Versicherungen auf – also von gesunden Menschen mit dem Risiko an Huntington zu erkranken. Dieses Infoblatt erläutert die in diesem Zusammenhang wichtigen Versicherungen. Jeder wählt für sich aus, welche Versicherungen, welche Versicherungsunternehmen, welche Tarife und welche Beträge in Frage kommen, um den individuellen Rahmenbedingungen gerecht zu werden. Dieses Infoblatt ersetzt keine Beratung bzgl. Versicherungsfragen und gibt keine Empfehlung bzgl. konkreter Versicherungen und Tarife.

Veröffentlichung: 
Donnerstag, 1 Januar, 2015
Artikelnummer: 
Versicherungen
Mitgliederpreis: 
0.00 €
Preis Nichtmitglieder: 
0.00 €
Quelle: 
Deutsche Huntington-Hilfe e.V.