FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288Helfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

Die DHH in Hessen

Die DHH in Hessen

In Hessen treffen sich regelmäßig vier Selbsthilfegruppen des LV-Hessen, und zwar in:

Kassel

Treffen am 1. Samstag in ungeraden Monaten von 14 bis 16 Uhr im KISS-Selbsthilfetreffpunkt Kassel, Wilhelmshöher Allee 32A, 3. Stock links, barrierefrei.
Ansprechpartner:      Andrea        Tel.: 05544 7121  
                              oder    Emailadresse:  huntington-shg-kassel@outlook.com
 
 
 

Marburg

Treffen am 2. Samstag in geraden Monaten, 15 Uhr (im Anschluss an die Veranstaltung trifft sich der „Stammtisch“),
Treffpunkt: Marburg-Cappel, Zur Aue 4 (Diakoniestation). Der Ort des „Stammtisches“ kann variieren.
Ansprechpartner:   Thomas Rauch      Tel.: 01520 5328780    
                           oder   Emailadresse: dhhlandesverbandhessen@gmail.com

Mainz

Selbsthilfegruppe:
Treffen am 2. Samstag in ungeraden Monaten (außer im Juli) um 14:30 Uhr im ASB-Seniorenzentrum Mainz Karl-Delorme-Haus, Im Münchfeld 80, 55122 Mainz.
Infos bei Julia, Tel.: 0176 92844383 bzw. shg-mainz@gmx.de
Angehörigengruppe:
Ergänzend hierzu trifft sich die Angehörigen-Gruppe am 1. Dienstag in geraden Monaten von 16:30 – 19:30 Uhr bei KISS Mainz/DER PARITÄTISCHE im Selbsthilfezentrum in der Parcusstr. 8, 1. OG in 55116 Mainz,
Infos bei Iris, bevorzugt über E-Mail: angehoerige-mainz@gmx.de bzw. Tel. 0178 1372544
       und Brigitta,  hd.angehoerige.mainz@gmail.com    oder    Tel. 0157 39625957

Gelnhausen

Tel.: 06051 4163
bei Bedarf jeden letzten Dienstag im Monat ab 20 Uhr in der ­SEKOS, Bahnhofstr. 12
 
Was machen wir sonst noch?
Der LV Hessen bietet seinen Mitgliedern Hausbesuche und Beratung bei Fragen der Versorgung und Pflege von Huntington-Kranken, bei familiären Problemen sowie Hilfe bei Behördengängen und der Suche nach geeigneten Wohnformen und Pflegeplätzen an.
Der LV-Hessen organisiert außerdem jährlich:
Ein Informationswochenende, an dem den Familien, sowohl die Kontaktpersonen, wie auch Vertreter aus dem wissenschaftlichen Beirat und praktizierende Ärzte, mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.
 
Ein jährliches Grillfest im September
 
Eine Weihnachtsfeier: Besinnliches und geselliges Zusammensein in der Adventszeit